top of page

TSV schafft den Klassenerhalt

Die Verbandsliga-Handballer des TSV Bad Saulgau können aufatmen. Tabellenplatz 10 reicht nun für den Verbleib in der Liga. Dafür mussten verschiedene Voraussetzungen erfüllt werden. Da sowohl Albstadt als auch Wangen aus der Württembergliga die Relegationsspiele zum Aufstieg in die Baden-Württembergoberliga gegen die Südbadenliga für sich entschieden haben, sind zwei Plätze der Württembergliga frei geworden. Albstadt besiegte den südbadischen TV Hardheim mit 41:28 und 36:27 und Wangen spielte gegen TuS Steißlingen zu Hause 27:28 und auswärts 29:28, ist aber wegen der mehr erzielten Auswärtstreffer erster. Nach Auskunft der TSV-Verantwortlichen wirkt sich dies bis in die unteren Klassen aus. Der TSV bleibt in der Liga und ist nicht mehr, wie befürchtet von der Abstiegsrelegation der dritten Bundesliga Süd abhängig.

Die Freude beim sportlichen Leiter Björn Keller und den weiteren Funktionären des TSV war groß, als die Nachricht des Wangener Sieges am Sonntagabend in Steißlingen binnen Sekunden die Runde machte.

205 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page